• Über mich ...

    Fasziniert von der Liebe und Energie, die meine Großeltern und Eltern für die Weingärten aufbrachten, ließ mich der Gedanke, selbst einmal als Winzerin tätig zu sein, nicht mehr los. Hier kann ich meiner Kreativität im Einklang mit der Natur freien Lauf lassen. Ich kann eins sein mit den Weinstöcken. Ihnen beim Wachsen und Leben helfen - das Beste aus ihnen rausholen.

     

    Ich bewirtschafte biologisch knapp zwei Hektar in den besten Lagen in Jois. Eng verbunden mit der Natur. Mit viel Liebe zur Handarbeit. Daher gibt es auch nur wenige Flaschen von meinen Weinen. Händisch gefüllt und etikettiert - mit Liebe und Leidenschaft.

     

    Und während des Jahres, während des Zyklus der Natur, entwickeln sich neue Ideen, neue Ansätze, um mit meinen Weinen alle Sinne anzusprechen.

    Und dass bei uns von Hand gelesen wird, versteht sich von selbst.

    mein Ziel ist es einen Wein herzustellen, der rein, klar und voll mit dem Geschmack der Natur ist. Einen Wein, der Emotionen und Gefühle weckt und Erinnerungen hervorruft. Einen Wein, der sich nicht in den Mittelpunkt drängt, über den nicht stundenlang diskutiert wird.

    Einen Wein, der einfach nur genossen werden darf, Freundschaften schafft und zu guten Gesprächen inspiriert.

     

    Einen Wein, für den es nicht einen bestimmten Zeitpunkt gibt -

    nicht einen Anlass gibt –
    sondern einen Wein voller Emotionen für Dich selbst,

    für Freunde und jeden mit dem Du diese Emotionen teilen möchtest.

    Ein Wein, den Du einfach so genießen kannst.

  • Die Weingärten

    Mit Leidenschaft biologisch bewirtschaftet

    Hirschacker

    G'mischter Satz

    Ich blicke mittlerweile schon auf 43 Jahre Erfahrung zurück. Auf einem steinigen Hang mit viel Muschelkalk dürfen in 9 Reihen meine Weinstöcke wachsen und den Ausblick aufs Leithagebirge genießen. Ausgesetzt wurden bei mir Reben des Stiftes Heiligenkreuz, die bei meinen Großeltern zu Hause noch selbst veredelt und vorgetrieben wurden. Deshalb wachsen in meinen Reihen auch 8 verschiedene Rebensorten, wobei der Großteil Grüner Veltliner ist. Manchmal bin ich sehr einsam, da ich der letzte und einzige Weingarten auf dieser Riede bin. Aber meine Winzerin liebt mich, weil ich im Sommer wegen meiner tief in den Boden ragenden Wurzeln lange ohne Wasser auskomme und mit meinen alten Rebsorten für einen außergewöhnlichen Wein sorge.

    Gärten

    Weissburgunder und Zweigelt

    Ich bin ein Weingarten, der noch relativ jung ist mit meinen 20 Jahren. Ich bestehe aus 17 Reihen. Auf den ersten 13 Reihen dürfen fruchtige Weissburgundertrauben reifen und auf den restlichen 4 Reihen vollmundige Zweigelttrauben. Inmitten der Ortschaft Jois gelegen ist immer viel los. Ich höre die Kinder toben im nahegelegenen Kindergarten, sehe den Kirchturm, der genau gegenüber ist, und kann die vorbeigehenden Spaziergänger bei ihren Gesprächen belauschen. Eine Rehfamilie nennt mich seit vielen Jahren ihr Zuhause und ich freue mich immer wieder, die jungen Rehkitze in meinen Reihen spielen zu lassen.

    Satzl

    Grüner Veltliner

    Am Radweg zwischen Neusiedl und Jois liegen meine 2 ½ Reihen Grüner Veltliner und mit meinen 35 Jahren bin ich gerade im besten Alter. Das ganze Jahr über ist viel los bei mir. Ob Radfahrer oder Spaziergänger, alle erfreuen sich an mir. Vor allem in den Ferien im August bleiben viele Radfahrer bei mir stehen und naschen ein paar süße Trauben von meinen Reben. Der DesignWinzerin macht das Arbeiten bei mir immer eine Riesenfeude, weil es ihr nie an Leuten mangelt, die sich über ein paar nette Worte freuen, sagt sie.

    Obersatz

    Welschriesling

    An den Ausläufern des Leithagebirges wachsen meine Weinstöcke auf 5 Reihen und lassen herrliche Welschrieslingtrauben reifen. Ich schaue oft auf meinen kleinen Bruder, den Mittersatz, der vis a vis von mir steht, oder auf das herrliche Panorama des Neusiedlersees. Obwohl ich mit meinen 53 Jahren der Senior bin, war ich nicht immer der beliebteste Weingarten bei meiner Winzerin. Meine Rebstöcke waren sehr niedrig und die meiste Arbeit musste man im Knien verrichten. Doch in den letzten Jahren wurde an mir viel gearbeitet und mittlerweile sind meine Rebstöcke so hoch wie die meines Bruders und ich wurde wieder zum Liebkind der DesignWinzerin. In meinen Reihen verborgen wachsen auch einige Stöcke Tafeltrauben, die perfekt zum Naschen für Zwischendurch sind. Heute erfreut sie sich mit der hervorragenden Qualität meiner Trauben.

    Mittersatz

    Blaufränkisch

    Ich bin der jüngere Bruder des Obersatz. Mit meinen 30 Jahren bin ich ein ganzes Stück jünger als er und darf 5 Reihen mein Eigen nennen. Auf mir wachsen vollmundige Blaufränkischtrauben. Obwohl ich erst 30 bin, weiß ich trotzdem schon einige Geschichten zu erzählen. Eine davon ist zum Beispiel, dass die Großmutter der DesignWinzerin beim Auspflanzen meiner Reben so abgelenkt war, dass sie sich bei den Setzlingen vergriffen hat und 80 Stück Grüner Veltliner ausgesetzt hat. Ganze 3 Jahre konnte ich dieses Geheimnis für mich behalten, bis die ersten Weintrauben auf mir reiften und ich alle in Erstaunen versetzt habe.

    Hauserdl

    Blaufränkisch

    Ich bin 40 Jahre und auf meinen 4 Reihen wachsen Trauben der Sorte Blaufränkisch. Die DesignWinzerin und ich sind gemeinsam aufgewachsen und ich durfte ihr oft als Spielplatz dienen. Heute bin ich für die Traubenproduktion für den Traubensaft verantwortlich.

    Altenberg

    Grüner Veltliner

    Seit 31 Jahren sind die Wurzeln meiner Rebstöcke hier tief verankert. Ich bestehe aus 2 1/2 sehr langen Reihen, auf denen Grüner Veltlinertrauben wachsen. Obwohl ich meiner DesingWinzerin einen herrlichen Ausblick aufs Leithagebirge oder die Ortschaft Jois biete, ist es nicht einfach mich zu bearbeiten. Stunden um Stunden dauert es, bis ein Arbeitsschritt hier erledigt ist, weil meine Reihen schier unendlich sind. Aber die Qualität meiner Trauben entschädigt alle Arbeit, da durch die besondere Lage am Leithagebirge viele Sonnenstunden meine Trauben herrlich reifen lassen.

  • Meine Weine

    Grüner Veltliner 2019

    Geerntet September 2019 -

    gewachsen auf einem steinigen Hang - Muschelkalk.

    Der einzige auf dieser Ried - umspielt vom Wind,

    dem Leithagebirge zugeneigt.

    Jede Traube einzeln selektiert - am Ried Satzl.

    Sonnengereift, und mit viel Liebe und Tradition zu einem

    ehrlichen, frischen, fruchtigen Wein verarbeitet.

    Ein Wein, bei dem man das Handwerk schmeckt

    Trinktemperatur 9-11 Grad

    Zweigelt 2019

    Inmitten des Dorfes -

    reduziert auf wenige Trauben pro Weinstock.

    Dunkelrote Beerenhaut, sanft gepresst und auf

    der Maische für 21 Tage vergoren.

    Ein runder samtiger Wein mit einer dezenten Würze -

    Ein Wein zum Spüren und Genießen.

    Trinktemperatur 16-18 Grad

    Welschriesling 2019

    Obersatz - an den Hängen des Leithagebirges.

    Gespeist von der Sonne - geschützt vom Leithagebirge -

    händisch geerntet.

    Vergoren im Stahltank - im Gewölbekeller.

    Fruchtig und rassig mit einer feinen Säure.

    Trinktemperatur 9-11 Grad

    Blaufränkisch 2019

    Geerntet am Mittersatz -

    24 Tage auf der Maische gelegen -

    ohne Zutun zu einem hervorragenden Wein gereift

    ein tiefrotes rot mit einem feinfruchtigem Bukett

    nach Pflaume und Kirsche.

    Trinktemperatur 16-18 Grad

    Gemischter Satz 2019

    Ein Mischung aus Trauben, wie sie heute fast nirgends mehr

    zu finden sind.

    Jeder Schluck eine Reise in die Vergangenheit mit einer

    Unzahl an Geschmäckern und Emotionen.

    Natürlich - geradlinig und ehrlich.

    Trinktemperatur 9-11 Grad

    BLAUFRÄNKISCH WEISS

    Gleichgepresst 2017

    Händisch im September 2017 gelesen. Sanft gepresst.

    Vergoren im Stahltank - ohne Intervention - zu einem großartigen Wein.

    Zu einem weißen Rotwein eben.

    Ein Wein, der zu jedem Gericht passt, zu jeder Gelegenheit,

    zu jedem Anlass und zu jeder Uhrzeit.

    Gekühlt (wie ein Weißer) oder bei

    16 Grad Zimmertemperatur (wie ein Roter)

    Limitiert auf 450 Flaschen, hergestellt in reinster Handarbeit

    UND NUR MEHR IN KLEINSTMENGEN VORHANDEN!

     

     

     

     

     

     

  • The Blog of DesignWinzerin ...

    Summer, sun and wine ... too hot for the news!
    Wenn sich deine Arbeit und die Liebe zur Natur im Weingarten widerspiegelt. Meine Trauben wachsen jeden Tag mehr und der Countdown zur Weinlese hat begonnen. When your work and the love of nature are reflected in the vineyard. My grapes are growing more everyday and the countdown to the harvest...
    More Posts
  • Kontakt - und Weinbestellung

    Visit me on Facebook, Instagram or www.pinstry.com

    DesignWinzerin
    Weingut
    7093 Jois
    AUSTRIA
All Posts
×